News November 2017

2017 werden viele Energieausweise ungültig

Der Verband Haus & Grund Rheinland weist darauf hin, dass Eigentümer, die sich vor zehn Jahren ein Bestandsgebäude gekauft oder neu vermietet haben, in diesem Jahr sich ggf. um einen neuen Energieausweis kümmern müssen. Hintergrund ist die Tatsache, dass Energieausweise nur 10 Jahre gültig sind. Die neuen Energieausweise müssen zudem die Effizienzklasse (A+ bis H) angeben und eine Registriernummer enthalten. Ergänzend füge ich hinzu, dass es sich nicht nur um vor 10 Jahren gekaufte Bestandsgebäude handelt, sondern auch um die damals neu erstellten Gebäude. Ein aktueller und gültiger Energieausweis ist bei jedem Verkauf oder Vermietung erforderlich!

Wohnfläche ist mitentscheidend

Bei Mieterhöhung zählt echte Größe - und nicht jene, die der Vertrag angibt. (Veröffentlicht u.a. in der Berliner Morgenpost am 04.11.2017)

Falls Sie von einer Mieterhöhung betroffen sind, erstelle ich gern vor Ort ein Aufmaß, um die tatsächliche Wohnfläche zu ermitteln.

Weiterlesen …